Pre-Stay Kommunikation: Heißen Sie Ihre Gäste ohne Mühe herzlich willkommen


Senden Sie schon vor der Anreise eine Begrüßungs-E-Mail an Ihre Gäste!!

Sie haben die Möglichkeit sich während allen Schritten des Gastaufenthalts von Ihrer besten Seite zu zeigen. Bei der Reservierung, beim check-in, während des Aufenthaltes und nach der Abreise. Warum starten Sie den Aufenthalt Ihres Gastes nicht mir einer schönen Willkommens-E-Mail?

Unsere Pre-stay-Kommunikation ermöglicht Ihnen genau das zu tun! Wir haben eine freundliche Begrüßungs-E-Mail konfiguriert und an das Design Ihres Hauses angepasst. Stellen Sie sicher, dass Ihre Gäste sich besonders willkommen fühlen, indem Sie alle Informationen, die Ihren Gästen den Aufenthalt bei Ihnen versüßen, in diese E-Mail mit aufnehmen. In diese E-Mail können Sie über Ihre Check-In Zeit, Informationen zu Ihrem Serviceangebot, sowie Empfehlungen für Ihren Standort informieren.

Warum brauchen Sie die Pre- Stay Email

Beginnen Sie den Aufenthalt Ihres Gastes mit all den Informationen, die er benötigt. Unsere Pre- Stay Kommunikation hilft Ihnen dabei, Ihr Arbeitspensum zu reduzieren,die Effizienz zu verbessern, Erwartungen zu erfüllen und Zusatzverkäufe zu sichern.

  1. Ein Aufenthalt beginnt vor der Anreise. Bereiten Sie Ihre Gäste drauf vor, indem Sie alle nötigen Informationen vor dem Aufenthalt zur Verfügung stellen. Inklusive der An- und Abreisedaten, sowie Ihrer Check- In und Check- Out Zeiten.
  2. Erinnern Sie sie automatisch an Ihre Kontaktinformationen und über die Anreisemöglichkeiten, ohne darüber nachdenken zu müssen. Email, Website und Telefonnummer sind in der “Willkommens- Email” enthalten.
  3. Promoten Sie weitere Angebote und Services in Ihrer Email, um Umsatzsteigerungen durch Extraverkäufe zu erlangen.

Tun Sie all dies, ohne einen Gedanken daran zu verschwenden. Sobald Sie die Pre- Stay Kommunikation eingerichtet haben, erhalten Ihre Gäste automatisch die “Willkommens- Email”.

Pre- Stay gibt Ihnen die Möglichkeit sich zurück zu lehnen, in dem Wissen, dass Ihre Gäste ihren Aufenthalt mit einem poitiven und freundlichen Eindruck beginnen.

Sprechen Sie mit Ihrem Kundenbetreuer, um zu erfahren, wie Sie mit der Pre Stay Kommunikation starten können.

Pre-Stay

Sind Sie bereit Ihre Gäste willkommen zu heißen? So funktioniert’s

Um diese Funktion voll nutzen zu können, müssen Sie das Anreisedatum der Gäste in Ihrer Liste hinzufügen. Wenn Sie Ihre Gäste automatisch importieren, wenden Sie sich bitte an den Kundenservice.

Schauen Sie sich die neue E-Mail an!

Pre-Stay


Pre-Stay Kommunikation: Heißen Sie Ihre Gäste ohne Mühe herzlich willkommen

Senden Sie schon vor der Anreise eine Begrüßungs-E-Mail an Ihre Gäste!!

Sie haben die Möglichkeit sich während allen Schritten des Gastaufenthalts von Ihrer besten Seite zu zeigen. Bei der Reservierung, beim check-in, während des Aufenthaltes und nach der Abreise. Warum starten Sie den Aufenthalt Ihres Gastes nicht mir einer schönen Willkommens-E-Mail?

Unsere Pre-stay-Kommunikation ermöglicht Ihnen genau das zu tun! Wir haben eine freundliche Begrüßungs-E-Mail konfiguriert und an das Design Ihres Hauses angepasst. Stellen Sie sicher, dass Ihre Gäste sich besonders willkommen fühlen, indem Sie alle Informationen, die Ihren Gästen den Aufenthalt bei Ihnen versüßen, in diese E-Mail mit aufnehmen. In diese E-Mail können Sie über Ihre Check-In Zeit, Informationen zu Ihrem Serviceangebot, sowie Empfehlungen für Ihren Standort informieren.

Warum brauchen Sie die Pre- Stay Email

Beginnen Sie den Aufenthalt Ihres Gastes mit all den Informationen, die er benötigt. Unsere Pre- Stay Kommunikation hilft Ihnen dabei, Ihr Arbeitspensum zu reduzieren,die Effizienz zu verbessern, Erwartungen zu erfüllen und Zusatzverkäufe zu sichern.

  1. Ein Aufenthalt beginnt vor der Anreise. Bereiten Sie Ihre Gäste drauf vor, indem Sie alle nötigen Informationen vor dem Aufenthalt zur Verfügung stellen. Inklusive der An- und Abreisedaten, sowie Ihrer Check- In und Check- Out Zeiten.
  2. Erinnern Sie sie automatisch an Ihre Kontaktinformationen und über die Anreisemöglichkeiten, ohne darüber nachdenken zu müssen. Email, Website und Telefonnummer sind in der “Willkommens- Email” enthalten.
  3. Promoten Sie weitere Angebote und Services in Ihrer Email, um Umsatzsteigerungen durch Extraverkäufe zu erlangen.

Tun Sie all dies, ohne einen Gedanken daran zu verschwenden. Sobald Sie die Pre- Stay Kommunikation eingerichtet haben, erhalten Ihre Gäste automatisch die “Willkommens- Email”.

Pre- Stay gibt Ihnen die Möglichkeit sich zurück zu lehnen, in dem Wissen, dass Ihre Gäste ihren Aufenthalt mit einem poitiven und freundlichen Eindruck beginnen.

Sprechen Sie mit Ihrem Kundenbetreuer, um zu erfahren, wie Sie mit der Pre Stay Kommunikation starten können.

Pre-Stay

Sind Sie bereit Ihre Gäste willkommen zu heißen? So funktioniert’s

  • Gehen Sie in Ihrem Online Back-End zu den “Einstellungen”, wählen Sie “Pre-stay” aus und aktivieren Sie die Funktion, in dem Sie den Schalter auf grün stellen
  • Überprüfen Sie Ihren Inhalt im zweiten Tab
  • Nun können Sie Ihre Gäste einladen

Um diese Funktion voll nutzen zu können, müssen Sie das Anreisedatum der Gäste in Ihrer Liste hinzufügen. Wenn Sie Ihre Gäste automatisch importieren, wenden Sie sich bitte an den Kundenservice.

Schauen Sie sich die neue E-Mail an!

Pre-Stay


Warum Sie das Management Ihrer Hotelbewertungen ernst nehmen müssen

Interview Torsten Sabel Customer Alliance

Das folgende Interview wurde von HOTELIER TV & RADIO am 20.09.2016 veröffentlicht. Hier geht’s zum Eintrag im Podkast-Kanal des Senders!

Im Interview mit Carsten Hennig von HOTELIER TV & RADIO erklärt unser COO Torsten Sabel, warum Hoteliers das Management ihrer Bewertungen und damit ihrer Online-Reputation ernst nehmen sollten.


„Hotelbewertungen werden noch immer nicht ausreichend als entscheidender Faktor für mehr Direktbuchungen eingeschätzt“


 
Das die Anzahl, Verbreitung und Qualität von Hotelbewertungen direkte Auswirkungen auf die Auslastung und den Umsatz eines Hotels haben, das scheint vielen Hoteliers noch immer nicht bewusst zu sein. Und dabei haben auch Studien belegt, dass ein Hotel mit lediglich einem Punktgewinn auf einer Fünf-Punkte-Skala der Bewertungen, einen um bis zu elf Prozent höheren Zimmerpreis durchsetzen kann – bei gleichbleibender Auslastung.

Sie möchten wissen was Ihre Hotelbewertungen mit Ihrer Auslastung und vor allem Ihrem Umsatz zu tun haben? Wie Sie beides langfristig positiv steigern können und nebenbei Provisionskosten einsparen?

Dann lesen Sie hier unseren Artikel “5 Gründe dafür, das Management Ihrer Hotel Bewertungen ernst zu nehmen”


Rückblick auf eine wahrhaft erfolgreiche ITB Berlin 2016

Mit Blasen an den Füßen vom vielen Laufen und ausgetrockneten Mündern vom vielen Reden, blicken wir glücklich und zufrieden auf wahrhaft inspirierende und erfolgreiche Tage auf der ITB Berlin 2016 zurück!

Post-ITB 2016

Es ist das Jahr der Rekorde. Passend zum 50. Jubiläum päsentiert sich die ITB Berlin stärker denn je. Laut der Messe Berlin GmbH, verzeichnete die ITB Berlin in diesem Jahr mehr als 10,000 Austeller aus 187 Ländern, die vom 9.-13. März auf 120,000 Fachbesucher trafen – die größte Anzahl an Fachbesuchern seit die Messe im Jahre 1966 ins Leben gerufen wurde!

Seit jeher ist die ITB Berlin DER Treffpunkt für uns und unsere Kunden, Partner und natürlich auch unsere Konkurrenten. Der perfekte Ort, um bestehende Beziehungen zu stärken und neue, langanhaltende, zu etablieren. Der Schauplatz für Diskussionen über die Herausforderungen, denen sich unsere Industrie in den nächsten Jahren stellen werden muss, und der richtige Ort um herauszufinden, ob und wie unsere Lösungen unseren Kunden und Partnern helfen können, diese Herausforderungen noch besser zu meistern. Allen voran garantiert uns unsere Präsenz auf der ITB Berlin neue, erfolgsversprechende Geschäftsmöglichkeiten.

Auch der Anstieg von Geschäftsabschlüssen, von 6.7 Milliarden Euro in 2015 auf 7 Milliarden in 2016, an welchen wir Anteil hatten, bestätigt uns in unserer Strategie.

Post-ITB 2016

Die Botschaft für uns ist klar:

Selbst in Zeiten politischer und wirtschaftlicher Unsicherheit, möchte der Endverbraucher nicht auf seinen Urlaub verzichten, hält die Hotel- und Reiseindustrie stetig auf Trab und zwingt sie zur kontinuierlichen Verbesserung.

Diese “ständige Verbesserung” steht ganz im Einklang mit unserem Ziel, Buchungen und Kundenzufriedenheit im Tourismus- und Gastgewerbe zu steigern; Und somit Unternehmen die volle Kontrolle über Ihre Reputation und Buchungen zu geben.

Wir freuen uns auf das, was die Zukunft für unsere Industrie zu bieten hat, und sind dankbar, dass uns die ITB 2016 einen ersten Einblick gewährt hat!

Sind Sie neugierig geworden, wie unsere Lösungen Ihnen dabei helfen können, die volle Kontrolle über Ihre Reputation und Buchungen zu erlangen? Dann fragen Sie uns doch einfach nach einem kostenlosen Beratungsgespräch:



Post-ITB 2016

Post-ITB 2016

Post-ITB 2016


Negative Hotelbewertungen richtig beantworten

Hotelbewertungen

Hotelbewertungen sind für Reisende in ihrem Entscheidungsprozess zur Buchung eines Hotels heutzutage nicht mehr wegzudenken. Wie eine empirische Studie der ITB und der Fachhochschule Worms zum Thema Customer Reviews1 bestätigt, bewerten “fast 96% der Internetnutzer Customer Review Sites als “wichtig“, „sehr wichtig“ oder „unerlässlich“.” und “90% nutzen Customer Review Sites immer oder häufig als Entscheidungshilfe vor der Buchung eines Hotels/einer Unterkunft”.

Vor diesem Hintergrund wird deutlich, wie wichtig es für Hotels ist, mit positiven Bewertungen im Internet vertreten zu sein um von Reisenden gebucht zu werden.

Doch wie sieht es mit negativen Hotelbewertungen aus?

Die genannte Studie ergab, “mehr als 35 % der Internetnutzer sehen bei zweifelhaften Hotelbewertung von einer Buchung ab”, und “etwa 20 % erzählen es weiter”. Was dies für die Online-Reputation bedeuten kann, ist eindeutig. Kursieren negative Bewertungen über Ihr Hotel im Internet, sinkt die Anzahl der Buchungen und damit auch Ihr Umsatz.

Alexander Fritsch und Holger Sigmund, Experten für touristisches Online Reputation-Management und Autoren von „Hotelbewertungen richtig nutzen“, sehen eine klare Chance in der Reaktion des betroffenen Hoteliers. Auch im “Expertentipp” des Fachportals für Hotellerie und Gastronomie, AHGZ online, machen die beiden klar: ”…der Hotelier hat noch eine Chance: Die Bewertung beantworten, sich eventuell entschuldigen, wenn etwas falsch gelaufen ist, und klarstellen, wenn der Gast etwas falsch dargestellt hat.”2

Bestärkt werden sie hier durch eine TripAdvisor Studie von Anfang 2015, die ergab, dass in Deutschland allein, 83% Prozent der Hotelgäste wieder buchen würden, wenn sie eine “angemessene” Reaktion des Managements auf Ihre Online-Kritik erhielten3.

Bewertungen richtig beantworten

Negative Hotelbewertungen sind der Graus eines jeden Hoteliers und wir verstehen, dass es oft schwer fällt, Kritik anzunehmen. Doch dass es sich lohnt, Kritik nicht nur anzunehmen, sondern vor allem angemessen auf die Kritik Ihrer Gäste zu reagieren, sollte mit diesen Studienergebnissen klar geworden sein.

Wie wichtig die Auseinandersetzung mit negativen Bewertungen ist, auch um öffentlich zu demonstrieren, dass Sie sich um das Wohlbefinden Ihrer Gäste kümmern und auch Kritik ihren Raum geben, verdeutlicht auch unser Whitepaper “Die häufigsten Beschwerden”. Hier erfahren Sie nicht nur worüber sich Hotelgäste am liebsten beschweren, sondern bekommen auch hilfreiche Tipps an die Hand, wie Sie Bewertungen am besten und effektivsten beantworten können.

Lesen Sie hier das komplette Whitepaper kostenlos.
 

Fußnoten

1. http://www.v-i-r.de/download-mafo/Studie-Hotelbewertungen-FHWorms.pdf
2. http://www.ahgz.de/unternehmen/hotelbewertungen-richtig-kommentieren,200012226351.html
3. https://d2bxpc4ajzxry0.cloudfront.net/TripAdvisorInsights/sites/default/files/downloads/2656/harteveldtstudy_2015.pdf


Vereinfachte Excel Ketten Reports – Den Überblick über die Leistung all Ihrer Hotels gewährleisten!

Excel chain reports

Als Manager, der den Erfolg einer ganzen Hotelkette oder -Gruppe überwacht, haben Sie besondere Bedürfnisse wenn es darum geht Ihre Online-Präsenz im Auge zu behalten. Es ist Ihnen wichtig, den Überblick über alle Ihre Häuser zu haben, nicht nur über die Häuser die die besten oder schlechtesten Ergebnisse erziehlen.

Deshalb bietet Ihnen unser 360° Review Management System Review Analytics einen Ketten-Login für alle Ihre Hotels an. Ihr “Gruppen-Backend” erlaubt es Ihnen die Ergebnisse alle Ihrer Hotels zu sehen und zu analysieren – einzelnd und gemeinsam als Gruppe.

Zahlen und Fakten

Wenn wir ehrlich sind, wissen wir wie entscheidend es ist, über alle Zahlen und Fakten bescheid zu wissen. Sie brauchen detaillierte und gut strukturierte Reports über Ihre Gästebewertungen. Unsere Reporting-Funktion generiert qualitativ hochwertige Reports die Ihre KPI’s (Key Performance Indicators, sowie Ihre Diagramme basierend auf Ihre ausgewählte Zeitspanne, mit einschließen.

Aber es geht noch besser…

Unser Ziel ist es, Ihnen immer die bestmöglichen Reporting-Funktionen zur Verfügung zu stellen. Dabei haben wir uns erneut an Ihren Wünschen orientiert und somit einige tolle Ideen realisiert. Die Excel Reports für Ihre Kette oder Gruppe haben nun eine Reihe neuer Funktionen – für noch mehr wertvolle Informationen, klare Ergebnisse, einen besseren Überblick und mehr Zeitersparnis bei der Analyse Ihrer Ergebnisse.

Excel chain reports

Was ist neu?

Ihr Excel Report Überblick zeigt Ihnen die Anzahl Ihrer Bewertungen und Ihre durschnittliche Bewertung für die ausgewählten Zeitspanne, sowohl global als auch individuell. Neben dem “Überblick”, zeigt Ihnen die Sektion “Weitere Statistiken” nun auch eine Übersicht Ihrer Bewertungen in allen Unterkriterien an. Sie finden den globalen durschnittlichen Wert in der untersten Zeile und der letzten Spalte. Dieser gibt Ihnen die Möglichkeit die Leistung der einzelnen Häuser mit Ihrem Durschnitt zu vergleichen.

Ihre Ketten- oder Gruppenleistung, dargestellt unter “Weitere Statistiken”, gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie zufrieden Ihre Gäste tatsächlich sind. Gleichzeitig werden Sie auch informiert, welche Ihrer Häuser ihre Zielgruppe am besten verstehen und welchen Häusern unter die Arme gegriffen werden muss, damit sie den durschnittlichen Kundenzufriedenheits-Index nicht negativ beeinflussen.

Auf vielfachen Wunsch hin, finden Sie nun alle Ihre Reports vertikal ausgerichtet, sodass alle Ihre Ketten- oder Gruppen Hotels strukturiert in einer Reihe und in derselben Reihenfolge für alle Ihre Reports angezeigt werden. Worauf warten Sie noch? Werfen Sie einen Blick auf Ihren verbesserte Überblick all Ihrer Hotels: Wählen Sie die Sektion “Report” in Ihrem Backend!

Sie sind noch kein Customer Alliance Kunde, aber möchten Ihre Online-Reputation verbessern? Fragen Sie jetzt ein kostenloses, individuelles Beratungsgespräch mit einem unserer Berater an!




Vereinfachter Import von Gastdaten – Es war nie so simple Ihre Gäste zur Bewertung einzuladen!

CSV upload

Wir haben die Gastdaten Import-Funktionen in Ihrem Review Analytics Backend deutlich vereinfacht. Es war nie einfacher Ihre Gäste per Email zur Bewertung einzuladen und zu motivieren!

Was ist neu?

Die wichtigste Neuerung ist, dass es nun nicht mehr notwendig ist, dass Sie Ihre Excel Dateien vor dem Importieren in CSV Dateien umwandeln. Sie können nun ganz einfach beide Dateientypen – Excel & CSV – hochladen. Das spart Zeit und wird besonders das Leben derer erleichtern, die mit Problemen beim Umwandeln der Dateien zu kämpfen hatten.

CSV upload

Außerdem haben wir die allgemeinen Funktionen zum Hochladen vereinfacht. Diese erlauben Ihnen nun auch das Hochladen von unsortierten und ungesäuberten Dateien. Der Review Analytics Gastdaten-Import erlaubt Ihnen schon immer das Hochladen großer Datenmengen auf einmal. Bisher mussten Sie jedoch sicherstellen, dass Ihre Dateien nur exact 5 Spalten mit den Informationen zum Namen, Geschlecht, der E-Mail-Adresse, der Sprache und dem Abreisedatums Ihrer Gäste beinhalten.

Der verbesserte Gastdaten-Import benötigt diese Informationen noch immer, aber übernimmt nun für Sie die Übereinstimmung der Datenfelder. So müssen Sie nun Ihre Dateien vor dem Hochladen weder säubern, sortieren noch umwandeln.

CSV upload

Hochladen von Gastdaten 2.0

Wir haben die Funktionen zum hochladen Ihrer Gastdaten vereinfacht um Ihnen noch mehr wertvolle Zeit zu sparen. Indem wir das Importieren Ihrer Gastdaten beschleunigt haben, vereinfacht sich der Versand Ihrer Einladungen zur Abgabe einer Bewertung. Damit sind Ihre Gäste-Bewertungen, welche Ihre Online Reputation ausmachen nun nur noch wenige Klicks entfernt.

Probieren Sie es direkt selber, im Bereich “Gäste” in Ihrem Backend!

Sie sind noch kein Customer Alliance Kunde, aber möchten Ihre Online-Reputation verbessern? Fragen Sie jetzt ein kostenloses, individuelles Beratungsgespräch mit einem unserer Berater an!

 




Der Siegeszug von Gästebewertungen – Fluggesellschaften sind als nächste dran!

Airlines reviews

Die wahre Bedeutung von Gästebewertungen

Mit der steigenden Interaktion zwischen Firmen und ihren Kunden – sowohl offline wie online – steigt auch die Bedeutung von “Mundpropaganda”. Heutzutage kommen persönliche Empfehlungen in Form von Online-Bewertungen. Diverse Studien untermauern diese These: Internetnutzer legen großen Wert auf Bewertungen. In der Regel werden Online-Bewertungen mit dem selben Maß an Respekt behandelt, wie die Empfehlung eines Freundes.

Hoteliers wissen um die Bedeutung von Bewertungen für den Prozess der Entscheidungsfindung der heutigen Generation von Reisenden. Bewertungen ermöglichen eine konkrete Einschätzung eines immateriellen Produktes – des Urlaubs, den man nicht einfach so zurückgeben kann und sein Geld zurückbekommt, wenn die Erwartungen nicht erfüllt wurden. Daher schätzen Erholungssuchende die Meinungen anderer Reisender, denn sie gibt ihnen mehr Sicherheit für das, was sie erwarten können.

Bewertungen bestärken das Vertrauen der Reisenden in Sie und Ihre Mitarbeiter. Die Reisenden haben das Gefühl, die Qualität ihres Aufenthaltes und der allgemeinen Reiseerfahrung liegt Ihnen am Herzen. Es ist daher ein erster wichtiger Schritt für jeden Hotelier, diese Bewertungen überhaupt erstmal zu sammeln. Nun geht es darum, die eigenen Bewertungen für alle potentiellen zukünftigen Kunden sichtbar zu machen und somit auch Ihre Online-Reputation effektiv zu managen. Mehr zu dieser Thematik gibt es auch in unserem Whitepaper zum Thema Bewertungsmanagement zu lesen. Hier geht’s direkt zum kostenfreien Download!

Fluggesellschaften sind als nächste dran!

Während das Konzept der Online-Bewertungen das Hotel- und Gaststättengewerbe schon seit Jahren dominiert, ist die Luftfahrtindustrie eher ein Nachzügler in diesem Bereich. Aber die Industrie und ihre Zielgruppe macht einen Wandel durch und während Reisende vor nicht allzu langer Zeit ihre Flüge fast ausschließlich nach dem Preis wählten, spielen nun auch der Flugkomfort und die Zusatzleistungen eine wichtige Rolle. Dienstleistungen an Bord, wie WiFi Zugang, eine komfortable Innenausstattung und der Service, sowie die Verpflegung an Bord sind von zunehmend größerer Bedeutung. Zudem ist mit der steigenden Zahl von Geschäftsreisenden, nun auch die Reisezeit ein immer wichtiger werdendes Entscheidungskriterium für Reisende.

Gästebewertungen trumphieren als die beste schnelle Form von Feedback und geben den Fluggesellschaften genau die Informationen, die Sie benötigen um den bestehenden und potentiellen zukünftigen Reisenden den Flug zu versüßen und Sie somit als Kunden zu halten. Und wie informieren sich Reisende über den Flugkomfort und die Zusatzleistungen von Fluggesellschaften? Eindeutig ist, der Trend ist auch hier das World Wide Web: Internet-Suche, Bewertungsportale und Feedback-Foren.

Fluggesellschaften müssen nun nicht mehr nur mit den neusten Produktentwicklungen am Ball bleiben, sondern auch ein funktionierendes Bewertungsmanagement-System einrichten.

Von der Erfahrung des Hotel- und Gaststättengewerbes kann die Luftfahrtindustrie ohne Zweifel eine Menge lernen, besonders im Umgang mit Kundenbeschwerden. Schließlich sind die Beschwerden von Flugästen, denen von Hotelgästen im Grunde sehr ähnlich.

2015 ist das Jahr für Veränderungen und Fluggesellschaften sollten rechtzeitig nach den Sternen greifen!

Finden Sie heraus wie die Customer Alliance Review Management Software jedem kundenorientierten Dienstleister dabei hilft echtes Gästefeedback zu sammeln, es im ganzen Netz zu verteilen und mit umfassenden Auswertungsmöglichkeiten die eigene Reputation, Direktbuchungen und dementsprechend den Umsatz, zu managen.
Vereinbaren Sie noch heute einen Termin für eine kostenlose Beratung!



Ein neuer Akteur betritt den Online-Travel Markt – Was kann man von Amazons neuem Hotelbuchungsservice erwarten?

customer-alliance-booking-possibilities-amazon

Auf zu neuen Ufern…

Mit der Einführung seines neuen Hotelbuchungsservices “Amazon Destinations” versucht sich der weltgrößte Online-Händler nun auch im Bereich des Online-Travels. Amazon Destinations konzentriert sich auf regionale Kurztrips und versucht so eine Marktlücke zu erobern, die von der Konkurrenz bisher größtenteils unbeachtet geblieben ist. Eine durchaus clevere Strategie, besonders wenn man aktuelle Travel-Trends, wie z.B. die Betonung von Authentizität und Erlebnisreisen in Betracht zieht.

Obwohl diese neue Unternehmung weltweit für Schlagzeilen sorgt, soll sich Amazon Destinations bis auf Weiteres nur an Reisende in den Vereinigten Staaten richten. Bisher bietet der Service nur Hotels im Nordwesten, in Kalifornien und im Nordosten der Vereinigten Staaten an. Der Großteilg der 150 gelisteten Hotels liegt in geographischer Nähe zu New York, Los Angeles und Seattle – der Geburtsstadt von Amazon. Der Fokus liegt auf unabhängigen Hotels, nur vereinzelnd findet man Namen bekannter Hotelketten.

Bis heute hat sich Amazon bedeckt gehalten, ob und in welchem Umfang, Provisionszahlungen auf Hotels zukommen, die sich entscheiden Ihre Zimmer über Amazon Destinations anzubieten. Da Amazons Pressesprecher jedoch verlauten ließ, dass der neue Service “wettbewerbgsfähig” zu Online Travel Agent-Größen wie Expedia und Booking sei, ist davon auszugehen das die Provisionsraten zwischen 10% und 25% liegen werden.

Zusätzlicher Wettbewerb – eine Chance für Hotels?

Mit den steigenden Vermarktungskosten, die Online Travel Agents ihren Hotel-Kunden berechnen, steigt auch das Bedürfnis der Hoteliers Ihre Gäste direkt auf die eigene Webseite zu lenken um provisionsfreie Direktbuchungen zu generieren. Für Hotels wird es in Zukunft immer wichtiger werden, Ihre Unabhängigkeit von externen Hotelreservierungsportalen im Internet zu bewahren. Vielleicht ist ein erster Schritt in diese Richtung nun bereits getan. Lesen Sie mehr zur Thematik! (Klicken Sie hier und lesen unseren Blogpost zur Verschlüsselung von Gäste-Email-Adressen durch Booking)

Zahlreiche Hotels begrüßen Amazons neuen Online Hotelbuchungsservice. Denn seien wir mal ehrlich, sowohl Expedia als auch Booking haben ihre Monopolposition in den letzten Jahren nur noch weiter ausgebaut und werden auch in der Zukunft mit Sicherheit weiter wachsen. Zusätzliche Wettbewerber mischen den Markt auf und Hoteliers erhoffen sich letztendlich mehr für die Provisionen die sie so oder so zahlen.

Was halten Sie von dem neuen Mitbewerber? Sind Sie auch der Meinung, dass die Monopolposition der aktuell dominierenden Online Travel Agents der Hotelindustrie schadet? – Fragen, die die Industrie mit Sicherheit auch zukünftig noch weiter beschäftigen wird.

Während ein wettbewerbsfähiger Markt für alle Akteure wichtig ist, wird es für Hotels in Zukunft ebenso wichtig sein, ihre Unabhängigkeit von externen Hotelreservierungsportalen im Internet zu stärken. Genau deshalb hat Customer Alliance “Booked” entwickelt. Unser hauseigenes und responsives Buchungssystem konvertiert Webseiten-Besucher über das leicht zu bedienende Buchungs-Widget effektiv in Direktbuchungen.

Vielleicht ist es auch für Sie an der Zeit so mutig zu sein wie Amazon? Testen Sie etwas neues und melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Booked Beta-Test an:

 


Online Travel Agent Booking.com verschlüsselt E-mail-Adressen von Gästen

E-Mail-Adressen von Gästen verschlüsselt

Seit Anfang des Monats verfolgt Priceline’s Booking.com seine neue Strategie für den Umgang mit Gastdaten. Booking.com verschlüsselt nun die E-Mail-Adressen aller Gäste und mach sie damit unzugänglich selbst für das Hotel, welches den Gast beherbergen wird. Dem Online Travel Agent zufolge, biete dies einen erweiterten Schutz sowohl für die Identität der Gäste, als auch für die der Hoteliers. Laut einer Email, die Booking.com seinen Kunden zukommen ließ, sieht man dringenden Handlungsbedarf. Die größte Herausforderung der heutigen Zeit sei es, die persönlichen Daten wie E-mail Adressen von Privatpersonen und Firmen vor der wachsenden Gefahr durch Cyber-Kriminalität zu schützen.

Was bedeutet diese Verschlüsselung für die Hotels?

Die Hoteliers können weiterhin mit ihren Gästen über das Extranet von Booking.com kommunizieren. Der große Unterschied aber ist, dass ihre Email-Adresse, ebenso wie die ihrer Gäste, nur verschlüsselt sichtbar ist. Die Schlussfolgerung ist simpel: Die Gastdaten wechseln den Eigentümer, von den Hotels über zu Booking.com. Somit kann der Online Travel Agent zwar sein Extranet als “sicherste Umgebung zur Gästekommunikation” stärken, die Abhängigkeit der Hoteliers wächst hingegen auch.

Es ist zweifelsohne wichtig, dass die Maßnahmen zum Datenschutz, besonders online, in Zukunft erhöht werden. Den fundamentalen Wert, den Gästedaten für Hotels darstellen, kann man jedoch ebenso wenig leugnen. Ihr Verlust wird den Hotels zusätzliche Anstrengungen abverlangen, um die Daten ihrer Gäste zu vervollständigen.

Was nun besonders wichtig ist…

In Zukunft wird es wichtiger denn je, dass Hotels ihre Unabhängigkeit von externen Hotelreservierungsportalen im Internet stärken und im direkten Kontakt mit ihren Gästen bleiben. Die Kontrolle über die eigenen Gastdaten nicht aus den Händen zu geben, ist eben dieser Schlüssel zu Unabhängigkeit. Denn warum sollte man als Hotelier, zusätzlich zur Kommission, auch noch seine Gastdaten aufgeben? Stattdessen geht es doch darum, kommissionsfreie Buchungen zu generieren indem die Aufmerksamkeit der Gäste dorthin gelenkt wird, wo sie hingehört: auf die eigene Webseite!

Inspiriert von eben diesem Gedanken, bringt Customer Alliance nun Booked auf den Markt – unser hauseigenes responsive Buchungssystem. Dessen oberstes Ziel ist es, Webseiten-Besucher über das besonders leicht zu bedienende Buchungs-Widget schneller in kommissionsfreie Direktbuchungen umzuwandeln. Überzeugen Sie sich selber und bewerben sich noch heute für unseren exklusiven Booked Beta-Test

Die ideale Ergänzung dazu ist unsere zweite leistungsstarke Softwarelösung Review Analytics, die Hotels in 4 einfachen Schritten zum mehr Direktbuchungen verhilft. Review Analytics unterstützt bereits mehr als 3000 Hotels weltweit dabei echte Gäste-Bewertungen zu generieren und zu veröffentlichen, die über einen individuellen, personalisierten Bewertungsfragebogen generiert werden. Für verbesserte Auffindbarkeift und höhere Konversionsraten, können Hotels ihre Gäste außerdem an alle wichtigen Bewertungsportale weiterleiten. Melden Sie sich doch direkt hier für eine kostenlose Demo an:

Es ist an der Zeit, dass Hotels aus alten Abhängigkeiten ausbrechen und wieder zu den rechtmäßigen Eigentümern ihrer Gastdaten werden!