‘Totale Transparenz’ in Gästebewertungen

Daniel Edward Craig schreibt in einem Artikel auf ehotelier.com über die neuartigen Bemühungen großer Hotelketten, gesammelte Gästebewertungen online sichtbar zu machen.

Traditionell haben sich die großen Hotelketten immer schwer damit getan, Gästebewertungen selbst zu veröffentlichen. Zu groß war die Angst, dass eine schlechte Bewertung ein Hotel oder gar die gesamte Marke beschmutzt. Hyatt, Best Western, Fairmont, Hilton… auf keiner der Seiten sind Gästebewertungen zu finden.

Erst vor Kurzem veröffentlichten die ersten Marken (Starwood und Marriot) erstmals uneditierte Gästemeinungen auf Ihren Seiten – allerdings mit Einschränkungen: So scheinen die Kommentare nur von Mitgliedern der jeweiligen Loyaltyprogramme zu stammen. Dies heißt nicht, dass die Kommentare durchweg positiv sind – auch herbe Kritik findet sich unzensiert und für registrierte Mitglieder einsehbar.

Lesen Sie den gesammten englischsprachigen Artikel auf ehotelier.com.

In Zeiten in denen echte Meinungen von echten Reisenden immer wichtige für den Entscheidungsprozess werden, wird es für Hoteliers ebenfalls immer wichtiger, Unabhängigkeit von großen Bewertungsportalen zu erlangen und selbst für Transparenz im Bereich der Gästebewertungen zu sorgen. 

Customer Alliance gibt Hoteliers die Werkzeuge für professionelles Online Reputation Management und sorgt für einen kontinuierlichen Dialog zwischen Hotel und Gast.






Über den Autor

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine kostenlose Beratung!