Warum WhatsApp Ihre Gästekommunikation revolutionieren könnte

WhatsApp

Messaging-Apps sind auf der Überholspur

Das Hotel- und Gastgewerbe steht vor Herausforderungen, da Reisende sich zunehmend an moderne Kommunikationstechnologien gewöhnen. Die klassische E-Mail-Kommunikation geht mit Verzögerungen einher und wird daher durch moderne Messaging-Apps ersetzt.
Viele junge Reisende nutzen Messaging-Apps außerhalb von E-Mail als Hauptkommunikationsmethode, wobei WhatsApp der weltweite Marktführer unter den Messaging-Apps ist. Diese Erkenntnis sollte auf die Kommunikation zwischen Hotels und ihren Gästen übertragen werden. Das Hotel muss lediglich das WhatsApp-Logo auf der Startseite seiner Website neben einer Mobiltelefonnummer anzeigen, und schon können Hotelgäste und potenzielle Hotelgäste schnell auf diese Informationen zugreifen und direkt mit dem Hotel kommunizieren.

Vorteile:

Mit WhatsApp kann das Hotel im Handumdrehen auf alle Anfragen reagieren
Inhalte können vorab gefiltert und in speziellen Ordnern sortiert werden (z. B. Urlaubspakete, besondere Veranstaltungen usw.), die später im Rahmen von Marketingkampagnen genutzt werden können
Kostenloses Messaging weltweit
WhatsApp ist benutzerfreundlich, keine ausgedehnte Mitarbeiterschulung erforderlich
Die Funktion zum Importieren von Kontakten ist intuitiv und man erhält Benachrichtigungen über andere WhatsApp-Nutzer
Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit, Gruppen mit bestimmten Interessen und Bedürfnissen zu erstellen, die individuell gehandhabt werden können (Pakete, Wochenendangebote)

Ergebnis:

Die Nutzung von WhatsApp ist für alle Beteiligten von Vorteil, da es sich um ein schnell und einfach einzurichtendes Kommunikationstool handelt. Ein zusätzlicher Vorteil: Senden Sie über WhatsApp Links zu Ihrem Direktbuchungssystem für schnelle, bequeme, provisionsfreie Direktbuchungen.
Für jüngere Generationen („Millennials“, Generation „Y“) sind moderne Technologien aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Sie erwarten schnelle Ergebnisse. Mithilfe von WhatsApp kann die Rezeption diese Erwartung erfüllen und im Handumdrehen reagieren. Es verhilft Hotels zu einer „mobilen Beziehung“ mit ihren Gästen.
Das Hotel kann WhatsApp verwenden, um Textnachrichten, Videos, Podcasts, Werbeaktionen und natürlich Buchungslinks zu teilen. Es ist nicht als Ersatz für bisherige bzw. andere Kommunikationskanäle gedacht, sondern eher als Ergänzung zwecks Verbesserung Ihrer derzeitigen Marketingstrategie.
WhatsApp hat das Potenzial, Menschen auf stark personalisierter Ebene über Aktuelles auf dem Laufenden zu halten, und kann Ihre Gästezufriedenheit beträchtlich erhöhen.

Weitere Messaging-Apps

Selbstverständlich ist WhatsApp nicht die einzige Messaging-App. Da wären auch noch Facebook Messenger, Telegram, Viber und Google Allo, um nur einige Beispiele zu nennen. Wir konzentrieren uns in diesem Artikel auf WhatsApp, weil es die weltweit beliebteste Messaging-App ist. Wenn Sie mehr über andere Apps erfahren möchten, lassen Sie es uns bitte wissen! Gerne recherchieren wir für Sie und schreiben mehr darüber, um Ihre Hotelmarketing-Strategie zu unterstützen.

In der Zwischenzeit stehen Ihnen unsere Berater für ein individuelles Beratungsgespräch zur Verfügung. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam herauszufinden, was die beste Lösung für IHR Unternehmen ist.

Fragen Sie hier Ihr kostenloses Beratungsgespräch an:






Über den Autor
Jörg Schnathmeier

Jörg Schnathmeier

Account Manager


Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine kostenlose Beratung!