post

Wie Sie Ihre Gästezufriedenheit mit unserer NPS Trend Page verbessern

Dezember, 2019

Der Net Promoter Score (oder einfach NPS) ist eine wichtige Kennzahl zur Messung der Zufriedenheit und Loyalität Ihrer Gäste. Er gibt nicht nur an, ob Ihre Gäste erneut in Ihrem Hotel übernachten, sondern ob sie es auch Freunden, Familie und Kollegen empfehlen würden. Mit der einfachen Frage „Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie unser Hotel einem Freund oder Kollegen empfehlen“ auf einer Skala von 0-10, erhalten Sie wertvolle Einblicke in die Gedanken Ihrer Gäste.

Da der NPS eine so wichtige Kennzahl ist, geben wir Ihnen die Möglichkeit, ihn genauer und über einen längeren Zeitraum hinweg zu analysieren. Denn anstatt nur eine Momentaufnahme Ihres Services zu erhalten, können Sie mit unserer NPS Trend Page Ihre Performance dauerhaft überwachen und Trends und Schwankungen frühzeitig erkennen.

Warum sollte ich den NPS über einen längeren Zeitraum hinweg tracken?

Der Net Promoter Score ist eine Echtzeit-Metrik. Das heißt, Sie können ihn täglich messen. Aber so wie das Ergebnis eines einzelnen Fußballspiels Ihnen sicherlich nicht hilft, den Sieger des gesamten Turniers vorherzusagen, bietet ein einzelnes NPS-Ergebnis keinerlei Rückschlüsse auf Ihre generelle Performance als Hotelier. Er ist eine Momentaufnahme und hilft Ihnen, sich mit dem Branchendurchschnitt zu vergleichen.

Seine wahre Stärke zeigt sich jedoch im Laufe der Zeit, wenn man Trends und Schwankungen erkennen kann. Ihren Net Promoter Score dauerhaft aufzuzeichnen und auszuwerten, hilft Ihnen,Ihre Leistung besser einschätzen zu können. Gleichzeitig können Sie feststellen, ob Ihre Bemühungen zur Verbesserung von Service und Angebot erfolgreich sind. Sobald Sie verstanden haben, wie sich Ihr NPS im Laufe der Zeit verändert, können Sie untersuchen, welche Faktoren dazu beigetragen haben könnten. Daher ist es immer ratsam, in Ihrer Post-Stay-Umfrage gezielt nachzufragen, zum Beispiel mit Fragen wie „Was hat Ihnen an Ihrem Aufenthalt nicht gefallen“ oder „Was können wir verbessern”. Versuchen Sie den Kontext und die Beweggründe der Gästebewertungen zu verstehen und herauszufinden, was verbessert werden sollte.

Unsere NPS Trend Page auf einen Blick

  • Filtern Sie Ihre Daten nach Zeit: Unsere Tool berechnet Ihren NPS automatisch und stellt diesen grafisch dar. Sie können die Daten basierend auf den letzten 7, 30, 90 oder 180 Tagen filtern oder sogar ein ganzes Jahr visuell darstellen, um einen besseren Überblick darüber zu erhalten, wie sich Ihr Net Promoter Score im Laufe der Zeit entwickelt hat. Oder wählen Sie einen individuellen Zeitraum mit Hilfe des Filter oben auf der Seite.
  • Zeigen Sie die Gästebewertungen an: Neben der Anzeige des NPS und seiner Fluktuation können Sie auch die Bewertungen Ihrer Gäste aufgeteilt nach Promotern (Punktzahl 9-10), Passiven (7-8) und Kritikern/Detraktoren (0-6) anzeigen lassen.

Unserer NPS Trend Page Ihre Performance dauerhaft überwachen und Trends und Schwankungen frühzeitig erkennen.

 

Neben der Anzeige des NPS und seiner Fluktuation können Sie auch die Bewertungen Ihrer Gäste aufgeteilt nach Promotern (Punktzahl 9-10), Passiven (7-8) und Kritikern/Detraktoren (0-6) anzeigen lassen.

 

Wie gelange ich zur NPS Trend Page?

  1. Um auf Ihre NPS Trend Page zuzugreifen, melden Sie sich einfach in Ihrem Dashboard an.
  2. Klicken Sie im linken Menü auf „Statistiken“ und wählen Sie „NPS Trend“ aus dem Dropdown-Menü.
    Alternativ:
  3. Klicken Sie auf das NPS-Widget in Ihrem Dashboard.

 

Beratungstermin vereinbaren

Posted by